Kinder in den ersten Lebensjahren brauchen besondere Aufmerksamkeit. In der Zeit der Kindertagespflege und der Kindertagesstätte, wünscht man sich als Eltern immer umfassend über die Entwicklung auf dem Laufenden gehalten zu werden. Wir beobachten unsere Tageskinder in ihrer Entwicklung sehr genau und das dokumentieren wir per Portfolio, BaSiK und der Beobachtungsschnecke.

Gerade durch BaSiK und die Beobachtungsschnecke lassen sich die Stärken und der Unterstützungsbedarf objektiv und im positiven Blick feststellen. Durch die beiden Bögen können wir bei Bedarf einen altersentsprechenden Förderplan erstellen und mit dem Tageskind und den Eltern arbeiten.


Das Portfolio, BaSiK und die Beobachtungsschnecke ist für die Sorgeberechtigten und das Kind zu jeder Zeit zugänglich.

Portfolio:
Portfolio ist ein Ordner, der das Kind während seiner ganzen Kindertagespflegezeit begleitet. Wie ein roter Faden der die ganze Lernentwicklung jedes einzelnen Kindes dokumentiert, mit Fotos, Protokollen, Bildern, Geschichten, uvm. Nicht zuletzt bekommt man einen guten Einblick in die pädagogische Arbeit und in den Alltag der Kindertagespflege.

BaSiK:
Es ermöglicht in unserer Arbeit eine begleitende Beobachtung der kindlichen Sprachentwicklung Die Beobachtung erfolgt im pädagogischen Alltag und hat das Ziel, den Sprachentwicklungsverlauf der Kinder festzuhalten und auch spezielle Fördermöglichkeiten zu erkennen. Bei Feststellung, dass Förderbedarf in einzelnen Bereichen der Sprache besteht, kann man diesen alltagsintegriert und spielerisch in die Kindertagespflege mit einbauen.

Beobachtungsschnecke:
Es wird beobachtet und dokumentiert, wie sich das Kind im Alltag bewegt. Worin seine Stärken liegen, womit es sich häufig beschäftigt und woran das Kind Freude hat.
Der Bogen besteht aus den Bereichen "Lebenspraxis", "Bewegung", "Sprache", "soziales Miteinander", "Spielen" und „Denken".


Für das Erstellen des Portfolios, BaSiK und der Beobachtungsschnecke ist das schriftliche Einverständnis der Eltern Voraussetzung. Die Dokumente fallen unter den Datenschutz und dürfen ohne schriftliche Genehmigung der Eltern dritten weder gezeigt noch ausgehändigt werden.

Zum Ende der Kindertagespflege werden die Dokumente vollständig den Sorgeberechtigten ausgehändigt. Ohne Genehmigung der Sorgeberechtigten und der Tagesmutter darf keine Kopie der Dokumente erstellt oder behalten werden.

Sollte es dazu noch Fragen geben, stehen wir natürlich gerne jederzeit zur Verfügung.





Sämtliche Textinhalte und Bilder auf dieser Homepage unterliegen dem Urheberrecht.
Ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors ist grundsätzlich untersagt,
die Inhalte (Bilder, Texte, usw.) herunterzuladen, zu kopieren, zu verändern, zu vervielfältigen, zu vermieten,
zu veröffentlichen, umzugestalten oder auf andere Weise unberechtigt zu nutzen.