Tagesablauf



Unabweichliche und feste Tagesablauf sind das Frühstück, das Mittagessen und der Mittagsschlaf/Ruhepause und die Vorbereitung auf das Ende der Betreuung für diesen Tag. Der eigentliche Tagesablauf richtet sich oftmals nach den Interessen und Bedürfnissen der Kinder.

In den Räumlichkeiten : (Beispiele)
* Freispiel
* Kinderlieder singen und lernen
* Basteln, z.B. für Ostern, Weihnachten, festliche Anlässe oder einfach zum Spaß
* Malen im Malbuch, per Vorlage, eigene Kreativität
* Gemeinschaftsspiele
* Lesestunde
* Übungen zur Sinneswahrnehmung
* Höhle bauen mit TukLuk Matten, Kissen, Decken, Matratzen, Kuscheltieren ...
* Backen und Kochen
* Fingerspiele
* Puzzle
* Rollenspiele z. B. „Vater-Mutter-Kind“
* Verkleiden

Draußen: (Beispiele)
* Ballspiele
* mit Kreide malen
* Bobby Car, Dreirad, Lauflernrad fahren
* Gartenspiele z. B. Sandkasten, Planschbecken mit Wasser oder Bällen
* Spielplatz
* rennen, springen, toben, hüpfen
Sofern es das Wetter es zulässt, werden wir täglich an die frische Luft gehen. (Schnee und Kälte sind kein Hindernis)

Sonstiges:
* 1x in der Woche sind wir in der Turnhalle zum Sport im AWO Kindergarten
* 1x im Monat große Spielgruppe
* Zwischenzeitliche Ausflüge z.B. Streichelzoo, Bauernhof u.s.w

Mit den Eltern zusammen (natürlich kein Pflichtprogramm )
* Bastelnachmittage (alle 2 Monate Eltern o. Großeltern basteln)
* ein Ausflug
* Sommerfest
* Laternenbasteln
* im Wechsel eine Nikolaus- oder Weihnachtsfeier
* Elterntreffen zum gegenseitigen Kennenlernen
* Elterngespräche
* Elternabende
* Elternkurse

Außerhalb der Kindertagespflege
* von Zeit zu Zeit bieten wir verschiedene Angebote an.






Sämtliche Textinhalte und Bilder auf dieser Homepage unterliegen dem Urheberrecht.
Ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors ist grundsätzlich untersagt,
die Inhalte (Bilder, Texte, usw.) herunterzuladen, zu kopieren, zu verändern, zu vervielfältigen, zu vermieten,
zu veröffentlichen, umzugestalten oder auf andere Weise unberechtigt zu nutzen.